JETZT
BEWERBEN!

Miba - Innovation in Motion

Lehrlingsblog

04. Jul Miba Team 1…2…VOLLGAS!!!

Die Privatschule Moos war für dieses Schuljahr am Dienstag das letzte Mal in der Miba, um das Projekt Propellerfahrzeug abzuschließen.

Im Oktober haben drei Schüler begonnen, das Auto selbst zu konstruieren. Im Februar sind noch eine Schülerin und ein Schüler dazu gekommen, die sich auch dafür sehr interessierten. Sie waren 29 Mal – nach dem Essen in der Kantine – für zwei Stunden da. Zum Arbeiten brauchten wir alles, was in der Metallverarbeitung für Werkzeuge gebraucht wird, Feilen, Anreißen, Bohren, Fräsen, Drehen und vieles mehr. So haben sie einen großen Einblick in die Technik, aber auch in die Miba bekommen.

In den letzten Stunden bauten sie die gefertigten Bauteile noch zusammen und beim Testlauf waren sie schon gespannt, ob das Auto auch funktioniert. Nachdem alles eingestellt war, sind wir rausgegangen und haben geschaut wie gut sie funktionieren. Auch die Staplerfahrer machten große Augen als sie von dem Auto überholt wurden. 🙂

Auf das Propellerfahrzeug sind die Schüler stolz, da sie es selbst bauten. Sie nahmen das fertige Auto mit nach Hause und sind schon gespannt darauf, welches Projekt sie nächstes Schuljahr starten.