JETZT
BEWERBEN!

Miba - Innovation in Motion

Lehrlingsblog Uncategorized

17. Jun david_hemetsberger Arbeiten in Corona Zeiten

Die Corona Krise, mit all ihren Lockdowns und Einschränkungen begleitet uns mittlerweile schon über 1,5 Jahren. Auch in der Miba und in der täglichen Arbeit bei uns Lehrlingen haben wir die Einschränkungen zu spüren bekommen. Zwei Meter Abstand und das Tragen der Maske waren Pflicht. In kleineren Räumen war das besonders mühsam, weil eben nur eine begrenzte Anzahl an Mitarbeitern in einen Raum durften. Deswegen waren auch Schulungen sehr schwierig durchzuführen, weil oft nicht genug Abstand gewährleistet werden konnte.

Auch das Arbeiten mit Maske war nach gewisser Zeit schon etwas anstrengend, aber es hat sich jeder sehr gut an die Vorschriften gehalten, was auch sehr wichtig war, denn nur so konnten wir trotz Krise weiter produzieren. Ich würde also sagen, dass die Miba sehr gut durch die Krise gekommen ist. Ich glaube es waren vor allem die Schutzmaßnahmen und der Zusammenhalt der Kollegen, die uns so gut durch die Krise gebracht haben. Mittlerweise sind wir sogar schon wieder auf Vor-Krisen-Niveau.