JETZT
BEWERBEN!

Miba - Innovation in Motion

Events Lehrlingsblog

17. Okt Selin KAKIHE-Lauf

Laufen für den guten Zweck!

Am Samstag, dem 9.9.2023, war es so weit. Der 5-Brückenlauf / O.Ö. Lehrlings-Teamlauf des Vereins KAKIHE fand wieder statt.

KAKIHE – Was ist das eigentlich?

Fritz Kieninger und Savuth Kao (ehemalige Miba-Mitarbeiter) gründeten 2009 diesen Verein um die Trinkwasserversorgung in Kambodscha zu verbessern. Sie organisierten Sammelaktionen, unter anderem auch den 5-Brückenlauf, zur Finanzierung ihrer einzelnen Projekte und helfen vor Ort selbst beim Bau der Brunnen mit.

5-Brückenlauf – Wieso mitmachen?

Für uns war es wichtig eine gute Tat zu vollbringen und das haben wir definitiv geschafft, egal ob zusammen in 5er-Teams oder als Einzelläufer. Bei den 5er-Teams musste jeder nur 2km Laufen, bei den Einzelläufern waren es 10km.

Die Kosten für das Startgeld übernahmen die jeweiligen Betriebe – 100% dessen gehen als Spende an das Projekt „Brunnenbau und Schulenbau in Kambodscha“.

10km – Wie kommt man auf diese Zahl?

Ganz einfach, in Kambodscha braucht man durchschnittlich 10km bis zur nächsten Trinkwasserquelle, wobei man dieses Wasser oftmals noch abkochen muss, um es überhaupt genießbar zu machen.

Platzierung – Welches Team war am schnellsten?

Platz 1: Stiftung Wadentest (Bildungszentrum Lenzing)

Platz 2: Next Generation (Firma Miba)

Platz 3: Die Unkreativen (Firma Miba)

Platz 6: Ausbilder (Firma Miba)

Platz 7: Miba 1 (Firma Miba)

Platz 10: Lehrlingsteam 5 (Firma Miba)

Preise – Welche Prämien gab es zusätzlich?

Da wir das von der Miba erwünschte Ziel- einer Teilnehmeranzahl von 40 Lehrlingen- erreicht haben, sponserte unser Betrieb einen weiteren Brunnen für Kambodscha.

Für unsere Lehrlingsteams, die schneller als unser sehr sportlicher Lehrlingsausbildner Stefan Walther waren, gab es als Motivation noch eine weitere Überraschung.